Facebook Pixel40 – Partizipation statt Integration: mit Katarina Niewiedzial | X3 | Podplay
Go to podcast
by Helena, Julia & Ani
X3

40 – Partizipation statt Integration: mit Katarina Niewiedzial

Description

In diesen politisch turbulenten Herbstwochen trafen wir Katarina Niewiedzial, die Beauftragte für Partizipation, Integration und Migration des Landes Berlin. Eine Stadt wie Berlin, mit ihrer sehr divers durchmischten Bevölkerung, bringt besondere Aufgaben für die Integrationsbeauftragte mit sich. Wir sprechen mit Katarina Niewiedzial über das neue Partizipationsgesetz, dessen Bedeutung und Ziele, ihre Rolle als erste Beauftragte für Partizipation, Integration und Migration in Berlin mit Migrationsgeschichte. Wir schneiden einige der vielen Problematiken der behördlichen Strukturen an und stellen fest, dass der deutsche Pass dem deutschen Pass nicht gleich ist.

Großes Danke an das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW für die Förderung und die Unterstützung der LmDR NRW!

Schnitt Calvin Worring // Redaktionssupport Kira Rjabcew //

Shownotes

Beauftragte für Integration und Migration 

Was bringt das neue Partizipationsgesetz? 

Das Partizipationsgesetz

Das Antidiskriminierungsgesetz (LADG)

Bezirkliche Integrationsbeauftragte

Antidiskriminierungsstelle Berlin

Antidiskriminierungsstelle des Bundes 


Für eine offene, diverse, moderne Verwaltung Gesetz der offenen Tür
„Mehr als jeder Dritte in der Berliner Verwaltung geht bis 2029 in Rente“

Beratung bei der Migrationsbeauftragten
Beratungsstelle Willkommenszentrum

Beratung und Unterstützung bei Diskriminierung von Seiten der Behörden
Ombudsstelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung
Berliner Landes-Antidiskriminierungsgesetz (LADG)
Berliner Antidiskriminierung-App

Details

Episode 40

by Helena, Julia & Ani